Skip to main content

Was sind gute liegende Holzspalter?

Wenn der Entschluss feststeht, dass ein Holzspalter liegend angeschafft werden soll oder die nötig ist, stellt sich die berechtigte Frage, was ein guter Holzspalter liegend ist. Eine generelle Antwort kann hier nicht gegeben werden, da dies von verschieden Faktoren abhängt die zu berücksichtigen sind.

Benutzungsumfeld des Holzpalter liegend

Es gibt viele verschiedene Arbeitsorte an denen ein solches Modell eingesetzt werden kann. Dies bedeutet gleichzeitig, dass Sie sich klarmachen müssen wo sie den Spalter einsetzen. Eine Entscheidungsgrundlage ist hier der Untergrund auf dem das Gerät voraussichtlich die meiste Zeit stehen wird. Sollte beispielsweise der Einsatz in einem Wald geplant sein wo der Untergrund als matschig und tief anzusehen ist, sollte auf das Gesamtgewicht der Konstruktion geachtet werden.

Scheppach Hydraulikspalter HL650 2,20 kW 230 V 50 Hz, 5905206901

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
6,5 Tonnen – Scheppach Holzspalter Brennholzspalter T650 incl. Unterbau

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Hier können seitens des Herstellers Produktionsmaterialien eingesetzt werden die bsonders leicht sind und so ein mögliches Einsinken schon auf diese Art verhindert werden kann.
Stellen Sie fest, dass der Hauptarbeitspunkt im Freien liegt, so ist auch die Verarbeitung des Produktes zu berücksichtigen. Durch eine höherwertige Verarbeitung wird die Angriffsfläche für die Witterung reduziert. Auch sollte hier darauf geachtet werden, das die Elektrik möglichst so verabaut und geschützt ist, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Dies könnte zu einem Kurzschluss führen und so zu einem Ausfall des Spalters.

Kosten-Nutzen-Rechnung für einen Holzspalter liegend

Vor der Anschaffung sollten Sie festlegen, welches Arbeitspensum auf die Maschine zukommen wird. Danach kann auch die Preiskathegorie ausgerichtet werden in der Sie das passende Modell für sich finden. Meist sind sehr kostengünstige Produkte eher für den heimischen Gebrauch ausgelegt, was eine als eher gering anzusehende Arbeitsbelastung bedeutet.

Für kommerzielle oder industrielle Zwecke sollte unbedingt ein Produkt angeschafft werden, das diese Anforderungen auch schafft. Unter dem kaufmännischen Aspekt rechnen sich hier hochwertige Modelle besser, da hier ein Ausfall durch eine mögliche Überbelastung fast ganz augeschlossen werden können, so fällt ein Riskikopunkt schnell weg.