Skip to main content

Mit wieviel Tonnen drücken liegende Holzspalter?

Es lässt sich nicht generell sagen, wie viele Tonnen ein Holzspalter liegend drücken kann. Die Hersteller haben eine ganze Reihe unterschiedlicher Modelle im Angebot, die für verschiedene Einsatzgebiete konzipiert sind. Entscheidend für die Frage wie viel Tonnen liegende Holzspalter drücken können, ist, wie viel Holz zu spalten ist, um welche Holzarten es sich handelt und welche Größe die Holzstämme haben. Einsteigermodelle, die zumeist für den privaten Gebrauch bestimmt sind, um Brenn- oder Kaminholz in überschaubaren Mengen aus Holzstämmen zu spalten, können je nach Modell zwischen 4 t und 7 t drücken.

Diese Modelle sind ausreichend um im Durchmesser kleinere Holzstämme bis ca. 50 cm Länge schnell und einfach in zwei Hälften zu spalten. Soll ein Spaltkreuz zu Einsatz kommen, um etwaige Holzstücke gleich zu vierteln, benötigen die Holzspalter schon deutlich mehr Spaltkraft. Diese Modelle, die auch zumeist im privaten Gebrauch verwendet werden, können mit bis zu 12 t Spaltkraft aufwarten. Es gibt darüber hinaus aber auch eine Reihe von Modellen, die für den professionellen Einsatz bestimmt sind. Diese Holzspalter liegend können bis zu 30 t drücken, Spitzenmodelle gar bis zu 40 t.

Atika 301784 ASP 5 N Hydraulik-Brennholzspalter

219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
6,5 Tonnen – Scheppach Holzspalter Brennholzspalter T650 incl. Unterbau

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Solche Geräte sind nicht für den privaten Gebrauch konzipiert. Nicht nur das sie deutlich teurer sind, sie sind auch um ein Erhebliches schwerer und größer. So lassen sich Einsteigermodelle mit einem Gewicht von ca. 50 kg finden, die 4 t drücken können. Professionelle Holzspalter können hingegen gut und gerne 1200 kg auf die Waage bringen, können dann aber auch bis zu 40 t drücken. Letztendlich muss der Nutzer entscheiden, welche Spaltkraft er benötigt.

Ist regelmäßig viel Holz zu verarbeiten, dass im Rohzustand lang und dick ist, sollte ein liegender Holzspalter mit einer deutlich höheren Spaltkraft gewählt werden. Kommt der Holzspalter jedoch vornehmlich im eigenen Garten zum Einsatz ist ein kleineres Modell das bis 7 t drücken kann ausreichend.